Aktuelles

Tolles Angebot im Mai

🎀Wimpernlifting 🎀
Jennifer Romero hat diese tolle Aktion im Mai ins Leben gerufen, um uns damit tatkrĂ€ftig zu unterstĂŒtzen


Folgendes kann man auf Facebook nachlesen:

 

>>Daher biete ich den kompletten Mai ein Wimpernlifting fĂŒr 25 Euro an 😊
Hierbei werden die eigenen Wimpern in Form "geliftet" und anschliessend gefÀrbt. Haltbarkeit ca 4-6 Wochen.
Ich wohne in Hauneck, und dort werde ich auch liften 😊
Die 25 Euro kommen komplett dem Tierschutz zugute .<<

WimpernverlÀngerung in Hauneck-Unterhaun

Bitte melden bei Jennifer Romero

 

 

Wir haben auf Facebook ab sofort eine öffentliche Flohmarktgruppe, in der ihr tolle Sachen zu Gunsten des Vereins kaufen könnt. Dort findet ihr auch die Dinge, die ihr sonst nur einmal im Jahr auf unserem Strandfeststand erwerben könnt.

 

https://www.facebook.com/groups/557685371231307/?ref=bookmarks

 

 

 

 

Das benötigen wir stĂ€ndig, ĂŒber eure UnterstĂŒtzung freuen wir uns immer riesig!! :)

Wir benötigen  Kittenmilch, Handdesinfektion, BabykostwÀrmer, Babynassfutter, Krankenunterlagen, Fleecedecken

 

Wir sind fĂŒr Ihre Hilfe sehr sehr dankbar.

Wir suchen lehre gelbe Ü-Ei Kapseln

Wir benötigen immer wieder die lehren Ü-Eikapseln und Sockenwolle. Gern auch einfach Sockenwollreste, dann werden die kleinen KlappermĂ€use um so bunter :)

Sie sind bei unseren und euren Lieblingen ja immer heiß begehrt.

 

Abgeben könnt ihr alles immer in der Kuschelhöhle.

 

Kater Gato konnte nach 1 Jahr endlich wieder nach Hause!

Dies wurde am 27.06.2017 von Aktion Tiersch Happy e.V

auf Facebook gepostet:

 

So, Freunde - ich soll hier mal meine Geschichte erzĂ€hlen....ich bin's, der Gato! Ich kam Anfang 2016 aus Spanien, hatte ein schönes Happy Home gefunden. Leider bin ich dann aber irgendwann von einem Ausflug nicht mehr zurĂŒckgekommen. Und so stromerte ich nun sage und schreibe 12 Monate umher. Gefunden wurde ich dann von einer Dame, und anhand meiner Chipnummer konnte ich ĂŒber einige Umwege wieder in mein Zuhause zurĂŒck, wo ich es seit ein paar Tagen wieder genieße, betĂŒddelt und verhĂ€tschelt zu werden. 1000 Dank an den Tierschutzverein Rotenburg an der Fulda 1879 e.V., die maßgeblich geholfen haben, dass ich wieder nach so langer Zeit zu meiner Familie zurĂŒck konnte. Danke auch an https://www.facebook.com/animal.project/ - ohne deren Hilfe wĂ€re ich sicher nicht zurĂŒck in mein Zuhause gekommen!
An mir seht ihr wieder einmal - Chip und Registrierung sind soooooo wichtig! Bitte meldet alle Katzen und Hunde unbedingt bei www.tasso.net an - das hilft im Fall der FĂ€lle schnell, um Tier und Besitzer wieder zusammenzufĂŒhren. So, und jetzt ruhe ich mich noch ein wenig aus von meiner langen, langen Reise, euer Gato

 

 

Artikel kopiert aus dem Kreisanzeiger vom 08.07.2017

 

 

>>Kater Gato lebte noch nicht lang in Deutschland, als er eines Tages nicht mehr nach Hause kam. Nach viel Recherchearbeit und einer langen Zeit konnte Gato jedoch endlich wieder gefunden werden.

Meckbach/Morschen. Es ist keine Seltenheit, dass sich Katzen verirren und weit weg von ihrem zu Hause von anderen Personen entdeckt und sogar versorgt werden. So erging es auch Kater Gato: Anfang des Jahres, etwa Ende Januar, wurder er von Marion Keim in Meckbach gesichtet und von da an regelmĂ€ĂŸig gefĂŒttert. Dem damals herum­irrenden Gato gefiel das, weshalb er auch in Meckbach blieb.

Um den Besitzer zu ermitteln kam Silja MĂŒnster vom Tierschutzverein Rotenburg 1879 e.V. nach Meckbach, um nachzusehen, ob der Kater einen Chip besitzt und somit in der Datenbank mit Adresse registriert ist. TatsĂ€chlich besaß der Vierbeiner auch einen Chip, doch den derzeitigen Besitzer zu ermitteln, sollte sich schwieriger gestalten, als gedacht.

MĂŒnster kontaktierte sofort Tasso, die Plattform, in der Tiere mit einem Chip online registriert sind. „Der Kater war zuletzt in Spanien regis-triert, leider nicht in Deutschland“, teilten Tasso-Mitarbeiter mit. Vom Ehrgeiz gepackt, den aktuellen Besitzer von Kater Gato zu finden, recherchierte MĂŒnster weiter. In den Tagen darauf kontaktierte die TierschĂŒtzerin zahlreiche spanische und deutsche Vereine. Viele der Kontaktierten halfen und veröffentlichten die Suche nach dem Besitzer von Kater Gato auf diversen Plattformen. „Über die Hilfe der vielen TierschĂŒtzer habe ich mich sehr gefreut“, erzĂ€hlt MĂŒnster. Am 19. Juni gab es dann endlich einen Lichtblick:  MĂŒnster bekam vom deutschen Verein El Capitan animal project e.V. die Information, dass Gato zuletzt im spanischen Murcia registriert war. Mit diesem Wissen konnte sie bei flugpate.com die Suche starten und fand heraus: Kater Gato wohnte zuletzt bei Cornelia Rubik in Morschen, von wo er im Juni 2016 fortgelaufen war. Die damalige Suche der Familie in der Umgebung blieb erfolglos. Am 23. Juni 2017 war der große Moment gekommen: Katzenbesitzerin Cornelia Rubik konnte nach einem ganzen Jahr ihren geliebten Kater Gato wieder in die Arme schließen. „Ich hĂ€tte nicht gedacht, dass ich meinen Kater Gato jemals wieder sehen wĂŒrde“, freute sich Rubik.

Kater Gato wurde Anfang 2016 vom deutschen Verein tierisch-happy e.V. aus dem spanischen Murcia nach Deutschland vermittelt und landete schließlich in Morschen bei Familie Rubik, wo er nach seiner einjĂ€hrigen Reise endlich wieder bei Katzenmama Rubik lebt. „Ich lege allen Katzenbesitzern ans Herz, ihre Fellnasen bei Tasso registrieren zu lassen. So können vermisste Tiere schneller wieder nach Hause finden“, so MĂŒnster ab­-schließend.<<

UnterstĂŒtzen Sie unsere Arbeit einfach indem Sie ĂŒber den zooplus Button fĂŒr sich selber einkaufen.

 

Zooplus spendet uns dann einen kleinen Obolus :)

zooplus.de

 

 

 Amazon Wunschzettel

 

 

Neu unter: Verschiedenes/Veranstaltungen:

 

- SpendenĂŒbergabe 

- Strandfest Rotenburg a.d.F.

- Wappenparade

- Infostand